Kleintierzüchterverein Bezgenriet e.V.

Kontakt

1. Vorsitzender
Walter Klotzbücher
Dr.-Pau  Goes – Weg 15
73035 Göppingen

 

Geschichte

Am 26. Februar 1961 fand die Gründungsversammlung des Kaninchenzuchtvereins „Gut Zucht“ im Gasthaus Hirsch in Bezgenriet statt. Zehn Züchter waren bei dieser Versammlung anwesend. Der Anfang war gemacht und ein reges Vereinsleben wurde in Angriff genommen. Im Laufe der Zeit wurden Jungtier- und Lokalschauen an verschiedenen Orten in Bezgenriet abgehalten. Doch die Zeit blieb nicht stehen. Das Streben nach einem eigenen Vereinsheim wurde immer größer. 1967 wurden auch Geflügel- und Vogelzüchter aufgenommen. Der Vereinsname wurde in Kleintierzuchtverein und Vogelfreunde Bezgenriet umbenannt.

Nachdem ein geeigneter Platz gefunden war (die Stadt Göppingen stellte ihn zur Verfügung), begann die Planung für ein Vereinsheim. 1969 wurde der Bau genehmigt. Schon am 4. April 1970 konnte die erste Mitgliederversammlung im neuen Vereinsheim abgehalten werden. Lokal- und Vogelschauen wurden bis auf weiteres in der Turnhalle oder im Schützenhaus abgehalten. Mit der Zeit wurde das Vereinsheim zu klein. Man beschloss einen Anbau. 1984 wurde damit begonnen. Damit konnte der Kleintierzuchtverein seine Ausstellungen in eigenen Räumen durchführen.

Die Zuchtanlage

Doch das Bauen hatte kein Ende. Die Erstellung von Zuchtanlagen wurde geplant und durchgeführt. Fünf ansehnliche Zuchtanlagen mit Aussenvolieren für neun Züchter wurden zwischen 1986 und 1998 in Eigenleistung der Mitglieder und Züchter erstellt. Allen unseren Mitgliedern und Züchtern sowie unserem langjährigen 1. Vorsitzenden und jetzigen Ehrenvorsitzenden Anton Zinsinger gebührt der Dank für ihre langjährigen Bemühungen für das ereignisreiche Vereinsleben.