Kleintierzüchterverein Wäschenbeuren e.V.

Kontakt

1. Vorsitzender
Erwin Möller
Breiter Weg 12
73116 Wäschenbeuren
Tel.: 07172/2575

Vereinsheim und Zuchtanlage

Das Vereinslokal bietet Platz für ca. 150, der Wirtschaftsraum für 40 Personen.

Geschichte

Im Jahre 1905 wurde dieser Verein von einem knappen Dutzend Kleintierfreunden gegründet. Er betreute damals eine Vogelschutzanlage im Geißrain an der alten Göppinger Straße, die bis in die 30er Jahre intakt war. Dort wurden eine Vielzahl heimischer Vogelarten beobachtet, betreut und mit Nistkästen versorgt. Diese Anlage geriet langsam in Verfall und Vergessenheit, schließlich wurde sie beim Ortsbrand im Jahre 1945 endgültig vernichtet. 1955 konnte der Verein das 50jährige Bestehen feiern. Derzeit sind 102 Mitglieder im Kleintierzüchterverein aktiv, die sich mit der Zucht und Pflege von Rassekaninchen, Tauben, Hühnern, Enten und Gänsen befassen. Aktive Mitglieder können in der Zuchtanlage des Vereins Kleintiere halten. Den Mitgliedern werden zudem sachkundige Informationen über die Haltung von Kleintieren vermittelt. Im vereinseigenen Züchterheim finden jedes Jahr mehrere Kleintierschauen statt, bei denen die Tiere von geprüften Preisrichtern fachkundig bewertet werden. Mitglieder des Vereins nehmen erfolgreich an überregionalen und auch internationalen Ausstellungen teil.